NW Bad Oeynhausen, Chefredakteur Thorsten Gödecker kommentiert JURATS

Druckversion

Image: 

1 Kommentar

Gutes Projekt - mit kleinen Startproblemen?

Liebe Jurats,

zunächst einmal, bevor es zu Missverständnissen kommt: Ich finde das Projekt, das ihr euch vorgenommen habt gut und absolut einen Versuch wert. Sich politisch zu engieren, halte ich für sinnvoll und gerade in diesen Zeiten für unverzichtbar.
Allerdings gilt das natürlich auch für die Mitglieder der etablierten Parteien - ohne deren Engagement wäre unsere Demokratie eben auch am Ende. Insofern halte ich die Kritik an Parteiendünkel oder "Verkrustungen" zwar nachvollziehbar, hift aber auch nicht weiter und ist letztenendes eben auch eines: Populistisch!
Der Feind der Demokratie sind nicht die Pateien, sondern die allgemeine Politikmüdigkeit - insofern wäre es doch klasse, wenn es euch gelingen würde, die (jungen aber auch die alten) Bürgerinnen und Bürger wieder mehr für Politik und ihre Stadt zu interessieren. Die etabilierten Parteien würden das ganz genau beobachten - und vermutlich entsprechend reagieren.
Dafür allerdings - und das wäre ein ganz pragmatischer Tipp - sollte eure Homepage ein bisschen "frischer" oder besser "jünger" daherkommen, finde ich ... - so blöd das ist, aber da kann man viel von den "Populisten" lernen ...

Neuen Kommentar schreiben